SÄNGERIN




Sängerin


Weltenklänge
Du, unerschöpflicher Reichtum von Klängen,
Welt durchdringt von unendlichen Gesängen.
Lass mich dein Instrument auf Erden sein,
mal gross, mal klein, doch fein und rein.
Erkunden, entdecken, suchen, verzagen,
verzweifeln, lachen und Neues wagen.
Weltenklänge verbinden sich sacht,
und ein neues Lied erwacht.
Melodie durchdringt das Herz,
die Seel führt‘s himmelwärts.
Alles verbindet sich im Licht-
wir, ich und Du; im selben Gesicht.
Um wieder in Weltenklängen zu vergehen,
zu verstummen, zu verwehen,
im Schoss der Nichtigkeit und Ruh-
Wir, ich und Du.

Ch. Hutmacher, 2018